Getriebene

wenn man immer getrieben ist / und den weg viel zu schnell vermisst / der aus uns jemanden macht / der kämpft und liebt und schreit und lacht / dann glaub mir, es ist wirklich schwer / nirgendwo hin zu gehören / viel zu oft auf wiedersehen / und dann meist nie wiedergesehen / weißt du noch als wir ein wir waren? / du fragtest oft / bist du glücklich? / ich wollte so gerne etwas sagen / aber ich wusste es nicht / ich renn um mein Leben / es will mir entkommen / ich renn ihm entgegen / doch es rennt davon / weil du nur bleibst wo du bist / kannst du es nicht verstehen / wir sind getriebene / zwischen heim- und fernweh / du schaust die Welt von
außen an / und fragst dich wie man nur so sein kann / du bekommst niemals was du willst / und hältst doch still / ich lebe für den einen moment / den du zu oft zeitverschwendung nennst / ich bekomm niemals was ich will / und halt nicht still


zurück zu Texte